Parteiämter und politische Funktionen

Parteiämter

  • Mitglied in der CSU (seit 1963)
  • CSU-Bezirksvorstandschaft Oberpfalz und im CSU-Kreisvorstand Neumarkt i.d.OPf.
  • CSU-Landesvorstand (1997-2012)

Politische Funktionen

  • Kreisrat Neumarkt i.d.OPf. (seit 1978)
  • 2. Bürgermeister der Gemeinde Berngau und stellv. Landrat des Landkreises Neumarkt i.d.OPf. (1984-1996)
  • Mitglied des Deutschen Bundestages (1990-2004)
  • Mitglied des Europäischen Parlaments (seit 2004)
  • Agrarpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion (seit 2009)
  • Mitglied im Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
  • Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
Albert Deß MdEP

Aktuelle Pressemitteilungen

Seite
1 2345»
9 Treffer

Mit rund 500 Mio. Euro will EU-Agrarkommissar Phil Hogan im Rahmen eines zweiten Hilfspakets der europäischen Landwirtschaft in Krisenzeiten helfen. Für Milcherzeuger soll es eine wirtschaftliche Unterstützung geben, wenn sie die von ihnen hergestellten Milchmengen freiwillig reduzieren. Der größte Teil des Hilfspakets soll den Mitgliedstaaten für einzelstaatliche Hilfen zur Verfügung gestellt werden.

Für den Erwerb und den Besitz von Feuerwaffen sollen künftig strengere Standards in der EU gelten. Der Binnenmarktausschuss des Europaparlaments verabschiedete heute seine Position in erster Lesung zur Revision der EU-Feuerwaffenrichtlinie.


Seite
1 2345»
 

News

Albert Deß, MdEP, war einer der vier Teilnehmer einer Diskussionsrunde am 03. Juni 2016 im Deutschlandradio. Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um die Milchkrise zu lösen? Über die aktuelle Situation im Milchmarkt sprechen neben Albert Deß auch Ludwig Börger (Deutscher Bauernverband), Anton Hofreiter (Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90 / Die Grünen im Bundestag) und Achim Spiller (Universität Göttingen, Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung, Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte).

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.